Donnerstag, 2. Juni 2022
Jean Ray: Eine andere Hausnummer


Am Wochenende war ich noch mal in Gent und habe dort nachgeholt, was ich beim letzten Besuch vor 7 Jahren versäumt hatte: Den letzten Wohnort von Jean Ray aufzusuchen. Das war zunächst etwas ernüchternd, denn in der Rooigemlaan 539, wo sich das Haus laut wikipedia-Fotocredit befindet, waren nur noch alte Schrauben in der Wand und keine Tafel. Diese befand sich dann aber doch, als ich mich noch etwas umsah, an der Hausnummer 551 - scheinbar wurden diese in der letzten Zeit geändert.

Jean Rays Geburtshaus ist ebenfalls gekennzeichnet, aber in einer anderen Ecke der Stadt, das habe ich dann nicht mehr geschafft. Ganz in der Nähe war aber das hier:

... comment

...bereits 121 x gelesen