Dienstag, 16. November 2010
Traum von einem neuen Job
Ich habe wohl eine Umschulung zum Berufskiller gemacht und soll zwei Frauen umbringen. Die eine kenne ich noch aus der Grundschule, die andere ist mir völlig unbekannt. Interessanterweise frage ich die Frauen vorher, ob sie mit einer Ermordung einverstanden wären und wir vereinbaren einen Termin. Die angesetzte Mordzeit ist Freitags zwischen 13 und 14 Uhr, wir wollen uns vorher am Bahnhof in Geilenkirchen treffen und dann mit dem Auto meiner Eltern nach Hünshoven fahren. Als es soweit ist, habe ich ein bißchen Gedächtnisverlust und weiß gar nicht mehr, wo ich das Auto geparkt habe. Als ich es schließlich gefunden habe, kommen mir ein paar Zweifel, ob ich die Tat wirklich ausführen soll, vor allem wußte ich nicht, wie ich meinen Eltern etwaige Blutflecken im Auto erklären sollte. Eins der potentiellen Opfer wirft auch berechtigterweise ein, daß so eine Hinrichtung am hellichten Tag in Hünshoven keine so gute Idee ist, wegen möglicher Zeugen und so. Wir kommen überein, das Ganze für heute abzublasen und in den nächsten Tagen mal zu telefonieren.

... comment

...bereits 681 x gelesen

 
Traumlose Nächte
Weil dies einer meiner Deiner Lieblingsträume ist, schreib ich es hier rein: Du musst dringend mehr träumen! Schon seit Dezember nur noch traumlose Artikel. Wo soll das hinführen? Die zwei Frauen warten bestimmt noch immer auf ihren Termin.

Beste Grüße
Frau Suk

... link  

 
Leider...
kam seitdem nicht viel interessantes, ich hatte mir aber eigentlich vorgenommen, mindestens einmal im Monat noch was aus meinem Traumarchiv hier reinzusetzen, habe ich wohl etwas schleifen lassen. Gelobe hiermit Besserung und vielen Dank für den Kommentar!

... link  


... comment